Immer mehr Wasser im Schiff -  Eine Europareise mit Niederschlägen Teil II

1. Auflage, 2006, 130 Seiten, Taschenbuchformat, 25 Cartoons, Preis: 9,80 Euro
ISBN: 978-3-9808910-7-3

Immer mehr Wasser im Schiff

Wenn sich das Wasser friedlich verhält, ist das noch lange kein Grund, das Misstrauen gegenüber allem Nassen zu verlieren. Das muss Peter Borjans-Heuser, Skipper des Motorseglers Isafa, im zweiten Teil seiner Europareise mit Niederschlägen lernen. Hier suppt und leckt es weniger, dafür spielen nacheinander die Aggregate verrückt, was erst zu Sprudelwasser in der Bilge führt und sich schließlich zum schwersten Schicksalsschlag all jener entwickelt, die leichtsinnigerweise einen Motor an Bord haben. Eine Fortsetzung, die gegenüber dem ersten Teil nicht an Spannung nachlässt! Zeichnungen von Karsten Wohlmacher.

Leseprobe Immer mehr Wasser im Schiff

2006 / format: PDF / size: 92 KB
"Melkfett – das ökologische Antifouling"

Autoren und Zeichner

Peter Borjans-Heuser, Baujahr 1948, gehört zu den Spätberufenen. Erst 1992 ereilt ihn in der Hafenstadt Duisburg der Ruf des weiten Meeres wie eine infektiöse Krankheit. Bis dahin hat er dort als Deutschlehrer und später als Gesamtschulleiter und auch als Rezitator in einer Rockband mehr oder weniger kümmerlich sein Dasein gefristet. Jetzt aber stürzt er sich kopfüber ins Abenteuer, hat bald ein eigenes Schiff, eine Fahrerlaubnis - aber kaum nautische Erfahrung. Trotzdem geht er auf große Fahrt, die in der Adria beginnt. Doch kaum ist das Schiff im Wasser, ist auch schon Wasser im Schiff. Und es wird immer mehr Wasser.

Karsten Wohlmacher, Jahrgang 1967, war als Kind Optimisten-Eigner, als Jugendlicher hatte er 33 Prozent einer Jolle und ist heute stolzer Besitzer eines Gummiboots. Über die Jahre ist er dem Salzwasser treu geblieben, wenn auch nicht in dem Maße, wie es seiner Heimatstadt Flensburg gerecht wäre. Zumindest benutzt er manchmal die Hafenfähre und unternimmt ausgedehnte Strandwanderungen – aber bitte auf asphaltierten Promenaden. Für Quick Maritim Medien illustrierte er das Bordkochbuch "Binnen zu Tisch" und "Immer mehr Wasser im Schiff".

Presse Zitate

„Doch duldsam und selbstironisch, vor allem aber mit humorvoller Dichtkunst, stellt sich Borjans-Heuser heroisch dem Erzfeind in allen seinen Formen. Die Prüfungen sind schwer - der Sinn bleibt leicht. “ (Palstek)

„Die Isafa leckt ständig wie ein Eimer. Da hilft kein Dichten und erst recht kein Dichten, obwohl Borjans-Heuser diverse Verse schmiedet: 'Wo's einfach aber schön ist und kein Luxus nervt - da ist die Erholung: Urlaub auf der Werft!' Spätestens nach dem ersten eigenen Törn wird der Leser diese launigen Zeilen nachvollziehen können.“ (Welt am Sonntag)